STM32F030 eigenes breakout Board V

Nachdem ich einen ganzen Vormittag mit der Fehlersuche aufgrund eigener Dummheit verbracht habe, (der Chip sitzt auf der Unterseite, ist also bezüglich der Anschlüsse, von oben gesehen, gespiegelt – ein Nachteil meines Layouts, aber verschmerzbar, wenn man die Unterseite als Oberseite betrachtet und die DIL-Pins entsprechend einlötet) geht das Board nunmehr so wie geplant.

Board in Funktion
Board in Funktion
bestückte Oberseite
bestückte Oberseite

Beim fertigen Board fällt auf, dass noch viel Platz ist. Das soll zwar auch zum Teil so sein, denn es wird ja mit Hand bestückt. Aber hier ist noch Optimierungspotential und doch Platz für einen RESET-Taster und einen ST-Link-Stecker. Die Lötbrücken auf die Chip-Seite umlegen, der Quarz geht sowieso auf beiden Seiten einzulöten, die zusätzlichen Teile ebenfalls auf die Chipseite und dann oben und unten „tauschen“, so sollte es besser gehen.

bestückte Unterseite
bestückte Unterseite

Der fehlende Lack auf einem Leiterzug der Unterseite ist mein Fehler, bin mit dem Lötkolben abgerutscht – Weller WECP-20, siehe Foto als Größenvergleich:

Vergleich Lötkolben Chip (baugleicher STM8S103)

 

Es wird Zeit, sich eine „ernsthafte“ Anwendung zu überlegen. Hier zunächst das mit Coocox erstellte Test-Programm:

Ach ja, mit Quarz läuft dasselbe blinky-Programm deutlich schneller als auf dem TSSOP28-Adapter-Board. (ca. 3..4 mal schneller?) Schaltet der Chip die Taktquellen selbstständig um (angeblich startet er immer mit HSI und man muss mittels Programm umschalten) oder ist das Umschalten im Startcode von Coocox zu suchen? Ok, hab also noch zu tun …

EDIT: Hier:

 

ist ein Video des Testprogrammes zu sehen. Die Lösung des Geschwindigkeitsproblems liegt wie vermutet im startup-Code von Coocox, der bei externem Takt die PLL einschaltet.

STM32F030 eigenes breakout Board IV

Heute habe ich die Boards erhalten.

Platinen
Platinen
Platine von oben
Platine von oben
Platine von unten
Platine von unten

Der fehlende Bestückungsaufdruck ist keine Absicht. 😐 Da hab ich wohl beim Gerbern geschlafen.

Wie trenne ich jetzt die Einzelnutzen auf? Das Platinenmaterial ist FR4, der Staub soll gesundheitsgefährlich sein. Sägen mit der Dekupiersäge fällt aus, das wird krumm und schief, vom Sägestaub ganz zu schweigen. Sägen per Hand mit der Metallsäge dauert lange, ist aufwendig und staubt. Schneiden mit dem Seitenschneider (in Ermangelung einer Blechschere, die öfter empfohlen wird) erzeugt unvorhersehbare Brüche und Risse in der Platine.

Die Lösung, bis mir etwas besseres unterkommt: Ritzen auf beiden Seiten mit dem Teppichmesser mit dem (Metall-)Meßschieber als Anschlag und dann über die Tischkante einfach brechen. Das funktioniert erstaunlich gut. Danke an das Internet, wo ich auf mehreren Seiten diesen Tipp fand.

Was mache ich jetzt mit 60 Boards? 🙂

HT1621B breakout universelle Adapterplatine 1

Der HT1621B ist derzeit günstig (0,68 €/Stk. bei meiner Bestellung im Juni) bei Ebay zu bekommen. Hierbei handelt es sich um einen seriell ansteuerbaren LCD-Controller mit max. 4 Commons und max. 32 Segmenten.

Innenschaltung aus dem Datenblatt
Innenschaltung aus dem Datenblatt

Damit ist er ideal brauchbar für die LCD-Gläser aus dem LCD/LED-Sortiment von Pollin. Das Gehäuse ist etwas gewöhnungsbedürftig für einen Bastler, denn es ist ein SSOP48 mit 0,64 mm Pinabstand.

HT1621B pinout aus dem Datenblatt
HT1621B pinout aus dem Datenblatt
HT1621B
HT1621B

Leider gibt es bei Ebay dafür keine fertigen Adapter. Deshalb habe ich mir heute bei ITEAD eine selbstentworfene, universelle, auf der Applikationsschaltung aus dem Datenblatt

Applikationsschaltung aus dem Datenblatt
Applikationsschaltung aus dem Datenblatt

basierende Adapterplatine bestellt. Sämtliche Common-Anschlüsse und sämtliche Segmentanschlüsse wurden im DIL-Raster herausgeführt. Die serielle Schnittstelle zum Mikrocontroller wurde Arduino-like quer zur DIL-Reihe angeordnet. Damit ist die Platine auch Steckbrett-tauglich. Die Leitungsführung ist nahezu vollständig einseitig. Damit ist sie prinzipiell auch im Heimlabor herstellbar, wenn man die Chemie gut beherrscht. (Also nicht von mir. 😉 ) Um die Preisstufen von ITEAD auszulasten, wurden die Produktionsdaten als zweifacher Nutzen erstellt.

HT1621B breakout Layout
HT1621B breakout Layout